JGA Planung - Checkliste Junggesellinnenabschied ELA EIS Düsseldorf

Die Planung eines Junggesellinnenabschiedes macht richtig Spaß! Mit dieser Checkliste kannst du den ganzen JGA Tag organisieren!

  • Hauptverantwortlichen für die JGA Planung festlegen (meistens die Trauzeugin)
  • Wann hat die Braut Zeit!
  • Wer wird eingeladen!
  • JGA Party Termin vereinbaren
  • JGA Thema vereinbaren z.B.:
  1. Schmuck-Kurs
  2. Hochzeitschmuck-Kurs
  3. Hochzeit-Dekoration-Kurs
  4. Sektempfang
  5. Meetingpoint
  6. Schmuck Basis Kurs
  •  ELA EIS Location buchen

 

Überlegung:

 

Soll das künftige Brautpaar vorher eingeweiht werden?

Wenn nicht - Allen Beteiligten Geheimhaltung verordnen!

 

 

Die JGA Gästeliste organisieren:

 

  • Teilnehmerliste anfertigen
  • Kontaktinformationen mit den Teilnehmern austauschen Email / WhatsApp Gruppe
  • Zu- und Absagen organisieren
  • Motto für den Junggesellenabschied festlegen
  • Einladungen verschicken bzw. Gäste informieren

 

Organisatorische Aufgaben:

 

  • Anreise buchen, Hotel/ Übernachtung
  • In Restaurant, Kneipe, Bar, Club etc. Plätze reservieren
  • Groben Plan für den Ablauf des Junggesellinnenabschied machen und kommunizieren
  • Wenn Verkaufsspiel geplant: Route festlegen, Pausen einplanen
  • Finanzierung des Abends klären bzw. Kostenverwaltung festlegen (Beteiligen sich alle Gäste? Zahlt jeder seine eigenen Ausgaben? Wird die Braut eingeladen?)

 

Die JGA Verpflegung:

 

  • Verpflegung klären (Buffet kann bei ELA EIS mitgebracht werden / Catering)
  • Für genug Snacks sorgen
  • Getränke für Unterwegs (auch Softdrinks oder Wasser)

 

Bei JGA Partyabenden:

 

  • Braucht die JGA Gruppe einen Fahrer? Taxiunternehmen beauftragen?
  • Limousine buchen
  • Treffpunkte + Uhrzeit für alle Beteiligten festlegen
  • Sicherheitshalber: Kopfscherztabletten, Taschentuch, Stadtplan o.ä. mitnehmen
  • Fotoapparat um Bilder für die spätere Hochzeitszeitung zu machen

 

Klassische Accessoires für den Junggesellenabschied:

 

  • Bedruckte T-Shirts für alle JGA Teilnehmerinnen + Braut besorgen
  • Weitere Kostümierung (Perücken, Hüte, Kopfschmuck, Krawatten, Hosenträger, Ganzkörperkostüme) Bauchladen mit Gurt
  • „Bollerwagen“
  • Kleinigkeiten zum Verkaufen: Kondome, Schnaps, Süßigkeiten, Seifenblasen, Unterwäsche, erotische Scherzartikel etc.)
  • Geldbörse oder Spardose für das eingenommene Geld
  • Spiele ausdenken
  • Je nach geplantem Spiel: Utensilien wie Schere, Stifte, Spielekarten, Fotoapparat, etc.